Ihr Draht zu uns: +49 6145 6015

Flörsheim am Main

Ein herzliches 'Grüß Gott' auf den Seiten von St. Gallus in Flörsheim am Main.
 
Flörsheim liegt im Herzen des Rhein-Main Gebietes, idyllisch am Mainufer und ziemlich genau in der Mitte zwischen Mainz und Frankfurt.

Erstmals erwähnt wird die fränkische Siedlung Flörsheim im Jahre 828. Aus dem Jahr 1184 datiert die erste Erwähnung einer Kirche in Flörsheim. Während des gesamten Mittelalters und bis in die Neuzeit bestanden enge Beziehungen nach Mainz, sowohl kirchlich als auch landesherrlich. Bis zum beginnenden 19. Jahrhundert gehörte Flörsheim zum Erzbistum Mainz.

Seit der Gründung des Bistums Limburg im Jahr 1827 gehört Flörsheim zum Bistum Limburg.

Christen in Flörsheim

Die St. Gallusgemeinde ist die älteste der Flörsheimer Kirchengemeinden. An der Stelle der heutigen Kirche (erbaut 1766) standen nachweislich 3 Vorgängerbauten.

Zur Kirchengemeinde St. Gallus gehören 2.443 Katholiken, davon 126 Katholiken anderer Muttersprache (5,2%).

Flörsheim am Main ist mit ihren Kirchengemeinden eine lebendige und traditionsbewusste Stadt. Feste und Feiern werden in Flörsheim großgeschrieben. Ein besonderer Gedenktag ist der Verlobte Tag, der jeweils am letzten Montag im August gefeiert wird – im Jahre 2016 wird der 350. Verlobte Tag gefeiert werden. 

Termine St. Gallus

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
© Katholische Kirchengemeinde St. Gallus Flörsheim am Main
German English