Ihr Draht zu uns: +49 6145 6015

Öffnungszeiten und Preise

Allgemeines

Die Benutzungs- und Verpflegungsgebühren sind in zwölf gleichbleibenden Monatsraten zu entrichten.

Betreuungsgebühren

Die monatliche Betreuungsgebühr berechnet sich für das einzelne Kind einer Familie wie folgt:

Kindertagesstätte

Die Gebühren der Kindertagesstätte werden entsprechend folgender Module berechnet:

Betreuungszeiten Bezeichnung Gebühr in € / Monat
07.00 – 07.30 Uhr Frühmodul * 13.-
07.30 – 12.30 Uhr Basismodul 116.-
12.30 – 14.30 Uhr Mittagsmodul * 37.-
14.30 – 16.30 Uhr Nachmittagsmodul Mo – Do * 30.-

* Diese Module können nur in Verbindung mit dem Basismodul gewählt werden.

Soweit das Land Hessen Zuweisungen für die Freistellung von Benutzergebühren für den Besuch von Kindergärten gewährt, sind die Kinder 12 Monate vor der Einschulung, für die Betreuungszeit 07.30 bis 12.30 Uhr (Basismodul) von den Gebühren befreit. Die Gebührenbefreiung kann für jedes Kind maximal 12 Monate in Anspruch genommen werden. Eltern, deren Kinder von der Einschulung zurückgestellt werden und denen bereits eine Gebührenbefreiung für 12 Monate gewährt wurde, sind bezüglich der weiteren Betreuung wieder gebührenpflichtig.

Krippe

Die Gebühren der Krippe werden entsprechend folgender Module berechnet:

Betreuungszeiten Bezeichnung Gebühr in € / Monat
07.00 – 07.30 Uhr Frühmodul * 23.-
07.30 – 14.30 Uhr Basismodul 356.-
14.30 – 16.30 Uhr Nachmittagsmodul Mo – Do * 63.-

* Diese Module können nur in Verbindung mit dem Basismodul gewählt werden.

Verpflegungsgebühren

Zum Mittagsmodul in der Kindertagesstätte und zum Basismodul in der Krippe muss eine Mittagsverpflegung hinzugebucht werden. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 60,00 € pro Monat.

Verfahren

Die Betreuungs- und Verpflegungsgebühren sind auch bei Fehltagen des Kindes und Schließung (z.B. Feier- und Schließtage, Ferien) zu entrichten.

Geschwisterermäßigung

  1. Das zweite Kind, das gleichzeitig mit dem ersten Kind eine Kindertagesstätte, eine Schulkindbetreuung oder eine Krippe besucht, ist zu 50% von den jeweiligen Gebühren befreit. Das dritte Kind und jedes weitere Kind ist unter den in Satz 1 genannten Voraussetzungen gebührenfrei.
  2. Die Mittagsverpflegung fällt nicht unter die Gebührenermäßigung bzw. -befreiung.
© Katholische Kirchengemeinde St. Gallus Flörsheim am Main
German English